Chianti Villas - FerienVilla in der Toskana Chianti Gebiet bei Florenz

Kaufen Sie ein wie ein Einheimischer, wenn Sie bei uns wohnen

Ankunftsdatum
Abreisedatum
Villa
Gäste

Unsere Villen haben voll ausgestattete Küchen, wo Sie leckere italienische Speisen mit lokalen Produkten kochen können. Wir teilen gerne mit Ihnen unsere Lieblingsgeschäfte.

Wo einkaufen bei Villa Torricella

Tavarnuzze ist nur ein kleines Dorf, aber es gibt dort sehr gute Geschäfte, um Lebensmittel einzukaufen.

Frisches Obst und Gemüse

Der beste Gemüsehändler der ganzen Gegend ist ohne Zweifel Agostino, am Dorfplatz. Agostino steht sehr früh am Morgen auf, um der erste Gemüsehändler am Großmarkt zu sein um die frischesten Produkte für seine Kunden auszuwählen. Frisches lokales Gemüse und Früchte der jeweiligen Saison können Sie in seinem Laden bekommen. Seine Frau Roberta wird Ihnen die Rezepte auf Italienisch erklären. Sie ist immer sehr glücklich, wenn Sie ihre Kochgeheimnisse mit ihren Kunden teilen kann. Hoffentlich verstehen Sie sie! Sie werden vielleicht etwas warten müssen, ehe Sie bedient werden, aber das ist der Preis für die Popularität von Agostinos und Robertas Produkten.

Unser Metzger seit drei Generationen

Ein paar Schritte von Agostino entfernt befindet sich Fabio, ein historischer Metzger. Fabio hat die Metzgerei von seinem Vater Luigi geerbt, der sie mit Aldo, dem Sohn des Gründers Ugo geführt hat. Ugo war ein guter Freund unserer Großmutter: sie waren beide Opernfans und haben Verdi und Puccini in ihrem alten Radio gehört. (Das heißt, die vier Generationen dieser Familie haben für uns das beste Fleisch beschafft.) Das ist der Ort wo Sie hin müssen, wenn Sie im Hof von Villa Torricella grillen wollen: hier finden Sie das beste Fleisch und insbesondere rosticciana - Rippchen und salsiccia -toskanische Würstchen- aus Tavarnuzze!

Probieren Sie drei verschiedene toskanische Brotsorten

Toskanisches Brot ist ungesalzen, was Sie gleich merken werden. Wir haben viele verschiedene Brotsorten, für uns ist das panaccio (eigentlich häßliches Brot) das beste, das Sie im Coop im Dorf kaufen können. Der Coop in Tavarnuzze ist ein kleiner Supermarkt, wo Sie normalerweise nur Dorfbewohner (oder uns) finden. Hier verkaufen sie weißes panaccio, graues panaccio und eine spezielle Sorte panaccio aus Vollkorn, klein, aber lecker! Probieren Sie auch das Brot “grani antichi”, aus antiken Weizensorten gebacken, aber vergessen Sie auf keinen fall die schiacciata, ein flaches, gesalzenes Fladenbrot mit Olivenöl begossen: typisch toskanisch, vor allem mit Schinken, Salami, oder Finocchiona!

Wo einkaufen bei Poggio a Vento

Poggio a Vento liegt auf einem Hügel, aber, obwohl Sie von Natur und Geschichte umgeben sind, können Sie eine Menge guter Geschäfte in Sambuca und Tavarnelle, ganz in der Nähe finden. Glücklicherweise gibt es im Chianti noch viele kleine Geschäfte, wo auch die Einheimischen hingehen.

Brot bei Gigi und Beppe in Sambuca

Frühmorgens werden Sie im Il Forno, nahe der römischen Brücke über die Pesa, eine Menge Kunden finden, die einen frischen Brotlaib, Schiacciata, Fladenbrot mit Salz und Olivenöl angemacht, oder etwas Süßes, wie ein Stück der berühmten Torta della Nonna, als Pausenbrot für die Schulkinder kaufen wollen. Die Eigentümer Gigi und Beppe haben alle Geheimnisse des Brotbackens von Ihrem Onkel Dante und einem Konditor namens Emilio erlernt.

Entdecken Sie Massimo Francinis Fleisch in Sambuca

Sambuca ist ein winziges Dorf, nur ein paar Schritte und Sie können Ihr Fleisch beim Metzger Massimo Francini erstehen. Massimo, der die Metzgerkunst von seinem Vater und Großvater erlernt hat, hat vor kurzem entschieden, seine herrlichen Produkte all denen zur Verfügung zu stellen, die jeden Tag ihren Mittagstisch in der Nähe ihres Arbeitsplatzes einnehmen wollen. Darum finden Sie in seinem Lokal hinter dem Geschäft Arbeiter und Angestellte der umliegenden Fabriken und auch manchmal ein paar Touristen. Jeder genießt Massimos Hamburger, Tartar und das leckere Steak, alles vor Ihren Augen zubereitet!

Eine Gemüsehändlerfamilie in Sambuca und Tavarnelle

In Sambuca gibt es auch einen kleinen, aber sehr guten Gemüsehändler, der mit dem Besitzer Andrea Branchi des viel größeren Geschäft in Tavarnelle, verwandt ist. Auf dem Hauptplatz von Tavarnelle gelegen, bietet Andreas Geschäft eine unglaubliche Auswahl von lokalen Früchten und Gemüsen und die Auslage schenkt eine erquickende Palette an Farben, Gerüchen und Aromen.

Die beste Bistecca im ganzen Leben!!

Und wenn Sie schon einmal in Tavarnelle sind, gehen Sie zur Metzgerei Morando Morandi auf dem gleichen Platz. Das Geschäft wurde 1880 gegründet und Morando begann seine Lehre mit 11 Jahren. Heute ist er Mitglied der Accademia della Bistecca Fiorentina /Akademie des Florentinischen Beefsteaks) und Meister der Arte dei Beccai, der mittelalterlichen Metzgerzunft. Morando hat auch den Mezzone oder Bastardo, eine etwas delikatere Salami, aus Schweine- und Kalbsfleisch, wieder ins Leben gerufen. Eine Wurst, die früher jeder Bauer in seinem Haus herstellte und lagerte. Sie können Ihre eigene Bistecca auf dem Grill im Garten von Poggio a Vento zubereiten, oder einen Tisch bei der Bisteccata in Tavarnelle buchen (Internet Seite des Eventst: http://www.ilcaratello.biz/Eventi/Bisteccata-in-Piazza/ ) und sich dort verwöhnen lassen. Jeden Donnerstagabend füllen sich der Platz und die umliegenden Straßen mit Tischen und Stühlen vor jedem Restaurant und Geschäft. Sie brauchen nur einen Tisch zu buchen, zu Morandos Metzgerei zu gehen und dort Ihr Steak auszusuchen (hören Sie auf jeden Fall auf Morandos Rat!). Setzen Sie sich dann mit einem Glas Chianti an den Tisch und in Kürze wird die Bistecca, auf einem Riesengrill auf dem Platz zubereitet, zu Ihnen gebracht werden. Buon Appetito!!

 
© 2021 | powered by dotFlorence Web Agency